Donnerstag, 2. März 2017

Pfirsich-Maracuja-Schichtdessert


Eine Dose Pfirsiche klein schneiden,

Auflaufform mit Löffelbiscuit auslegen, 

die Biscuit mit Pfirsichsaft tränken 

und die Pfirsichstücke darauf verteilen. 

Creme:

2 B. Schmand mit

5 Eßl. Gelierzucker (1:2) verrühren.

300 ml. geschlagener Sahne unterheben.

Creme auf die Pfirsiche geben.

Guß:

300 ml. Maracujasaft mit 

1 P. Vanillesoßenpulver (ohne kochen) verrühren.

Auf der Creme verstreichen und kalt stellen.




Donnerstag, 2. Februar 2017

Nikis Fleischsalat


  1 Apfel,

5 Gurkensticks,

300 gr. Lyoner klein schneiden,

1 kleine Dose Mais

2 gek. Eier würfeln

 

Alles mir 1/2 Glas Mayonaise und Kräutern nach Wahl 

(Petersilie, Schnittlauch) mischen.

 Statt Mais könnte man auch Erbsen verwenden.
Mein Tipp:
Gekaufter Fleischsalat lässt sich auch mit Mais, Apfel und Ei verändern.

Montag, 23. Januar 2017

Pikante Muffins

2 Tassen Mehl

1 Tasse ÖL

1 Tasse Milch

1P. Backpulver

1 Teel. Salz

1 Ei zu einem Teig verrühren

1-2 geraspelte Karotten zugeben

und 1/2 Tasse Raspelkäse, 

Wer möchte kann noch etwas Schinken dazugeben.

ungef. 30 Min. bei 160 Grad backen.

Sonntag, 15. Januar 2017

Sauerkrautauflauf

     


1 Dose Sauerkraut,

1 kleingeschnittene Zwiebel mit etwas Öl anbraten.

Mit Wasser ablöschen und 1/4 Stunden kochen lassen. (Wasser verkochen lassen)


150 gr Speck (oder Kasseler) braten.


1 Packung Gnocchi kochen und kurz anbraten


Speck und Kraut mischen, in eine Auflaufform füllen und die Gnocchi darauf verteilen.

2 Eier mit

1/4 l Milch verrühren (Salz und Pfeffer eventuell)

und über den Auflauf geißen.

1 Tüte Raspelkäse darüber verteilen.

 

ungf. 45 Minuten bei 170 Grad überbacken.

Donnerstag, 10. November 2016

Brokkolisalat




Zutaten:

1 Brokkoli

5 Eier

1 kleine Dose Mais

1 Apfel

3 Gewürzgurken (gerne Gurkensticks)

200 gr. Gekochten Schinken

1/2 Glas Mayonaise






Brokkoli in kleine Röschen schneiden

(die großen Röschen noch mal vierteln).

Brokkoli mit etwas Salz nicht zu gar kochen.

Eier hart kochen.





Alle Zutaten klein schneiden

und mit Mayonaise vermischen.



 

Mein Tipp

Gurken für Salate immer so klein

wie möglich schneiden.

Ich habe noch einige Erbsen zugefügt, da ich noch einen kleinen Rest hatte.

Auch Spargel oder Pilze passen zum Salat.

 
 
 
 
 

Sonntag, 9. Oktober 2016

Griechischer Hackauflauf

für eine große Runde

500 g. Hack mit etwas Öl anbraten

1 Zwiebel und

1 Zehe Knoblauch würfeln und mitbraten.

1 Eßl. Tomatenmark, Thymian, Salz und Pfeffer zugeben.

1 Becher Creme fraiche

700 ml Brühe zufügen

und noch eine Dose (425ml) Tomaten.

Das Ganze in eine Auflaufform geben und mit

250 g. Kritharaki (Nudeln) ungekocht mischen.

200 g. Feta daraufkrümmeln und für 

30 Minuten bei 160 Grad in den Ofen.



Samstag, 13. August 2016

Gurke-Melone Salat

Ein Sommersalat

1 kleine Honigmelone

2 Salatgurken

1 Bund Radieschen

klein schneiden 

mit 2 Tüten Salatkrönung würzige Gartenkräuter mischen,

auf einem Bett Feldsalat verteilen und

mit Gartenkresse bestreuen.

Die Salatkrönung nur mit je 2 Eßl Öl mischen.